Digitale Achsvermessung für Nutzfahrzeuge

Laut internationaler Studien sind mehr als die Hälfte der Achsen aller Nutzfahrzeugen falsch eingestellt oder verzogen. Die Ursachen können unter anderem Unfälle, Verschleiß vom Fahrwerk durch Schlaglöcher oder Überfahren der Bordsteinkante, sowie Überladung sein. Die Folgen einer verzogenen Achse können beispielsweise einseitige Abnutzung des Reifenprofils oder erhöhter Kraftstoffverbrauch sein. Ebenso können schräg stehende Achsen die Verkehrssicherheit durch Überbreite gefährden, oder den Rollwiderstand erhöhen. 

Folgen falscher Achsgeometrie:

  • Reifenverschleiß
  • erhöhter Kraftstoffverbrauch
  • erhöhter Rollwiderstand
Achsvermessung Nutzfahrzeuge

Regelmäßige Achs- bzw. Spurvermessungen für optimale Fahrwerkseinstellungen sind gesetzlich nicht vorgeschrieben, jedoch empfehlenswert um unnötige Betriebskosten und zusätzlichen Verschleiß zu vermeiden. Unser erfahrenes Service-Team nutzt hierfür die präzise Laser-Messmethode des schwedischen Herstellers "TruckCam" - eines der führenden Marken für Achsmessgeräte. Die effiziente und langlebige Konstruktion des Systems ermöglicht es, die Spur, den Sturz, sowie die maximale Drehung auf beiden Seiten individuell zu messen. Da sich das System in jedem Messzyklus selbst kalibriert, bietet es eine extrem hohe Messgenauigkeit. Anschließend werden die Messungen aufgezeichnet und in einer Datenbank in Bezug auf die Seriennummer jeder Achse gespeichert. Werden hierbei Unregelmäßigkeiten in der Achsgeometrie festgestellt, können wir diese nach Rücksprache mit unseren Kunden in unserer Werkstatt beheben.
Da die Laser-Methode sehr präzise ist, nimmt der Prozess und eventuell anfallende Reparaturmaßnahmen einige Zeit in Anspruch. Planen Sie daher je nach Anzahl der Achsen einige Stunden hierfür ein. Für Fragen steht Ihnen unser Team selbstverständlich gerne unter der unten angegebenen Telefonnummer zur Verfügung. 

Jetzt Termin vereinbaren: 

07307/98 90 30