Weiterbildungen für Bus & LKW Fahrer

Allgemeines


Das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrfQG) bedeutet für alle gewerblich tätigen Fahrer grundlegende Veränderungen in den Aus- und nun verpflichtenden Weiterbildungen.

 

Für wen:

  • Alle Lkw-Fahrer die gewerblich mit einem entsprechenden Fahrzeug unterwegs sind.
  • Fahrer/innen die vor dem 10.09.2009 ihre Fahrerlaubnis erworben haben, sind zwar vom Nachweis der Grundqualifikation befreit, müssen jedoch ebenfalls alle 5 Jahre eine Weiterbildung durchlaufen.

Umfang:

  • Mindestens 35 Zeitstunden à 60 Min. Unterricht über einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren in Form von 1-tägigen Schulungen.

Termine BKrfQG-Weiterbildung & Anmeldeformular


 

Fahrschule Zezula

Inh. Jürgen Zezula

Stifterweg 78

89075 Ulm

fahrschule-zezula@gmx.de

0172/2814993

 

IBAN: DE77630901000136319017

 

BKF-Weiterbildung findet wie bisher in 5 Modulen statt. 

 

Unkostenbeitrag pro Modul: 100 € inkl. Schulungsunterlagen, Verpflegung

(Butterbrezel, Mittagssnack, Kaffee)

 

Veranstaltungsort: Schulungszentrum Kling, Grundweg 11, 89250 

Beginn: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr 

 

Aktuelle Termine: KW 31/21

 

03.08.2021 - Modul 1

04.08.2021 - Modul 3

05.08.2021 - Modul 4

06.08.2021 - Modul 5

07.08.2021 - Modul 2

 

 

Achtung: Die Schulungen finden nur statt, wenn mindestens 10 Teilnehmer angemeldet sind. 

 

Download
Anmeldung BKrfQG
Anmeldeformular Weiterbildung Zezula.doc
Microsoft Word Dokument 188.8 KB
 

Übersicht Module


Ziel

Modul 1

Modul 2

Modul 3

Modul 4

Modul 5

Eco-Training & Assistenzsysteme

Sozialvorschriften & Fahrtenschreiber

Gefahren-wahrnehmung

Schadens-prävention

Sicherheit für Ladung & Fahrgast

1.1

Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung

x

 

 

 

 

1.2

Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs

x

 

x

   

1.3

Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs durch Anwendung der Kenntnisse gemäß 1.1 und 1.2

x

 

     

1.3a

Fähigkeit, Risiken im Straßenverkehr vorherzusehen, zu bewerten und sich anzupassen

 

 

x

   

1.4

Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung

 

 

 

x

x

1.5

Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste

 

 

x

 

x

1.6

Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Fahrzeugs

 

 

x

 

x

2.1

Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Kraftverkehr

 

x

 

 

 

2.2

Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr

 

x

 

x

 

2.3

Kenntnis der Vorschrift für den Personenkraftverkehr

 

x

 

 

 

3.1

Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle

 

 

x

x

 

3.2

Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen

 

 

 

x

 

3.3

Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

 

 

 

x

 

3.4

Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

 

 

x

 

 

3.5

Fähigkeit zur richtigen Einschätzung der Lage bei Notfällen

 

 

x

 

 

3.6

Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt

 

 

 

x

 

3.7

Kenntnis des wirtschaftlichen Umfeld des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung

 

 

 

x

 

3.8

Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Personenkraftverkehrs und der Marktordnung

 

 

 

x

 

             
             
 

Die unterstrichenen Unterkenntnisbereiche stehen im Zusammenhang mit der Straßenverkehrssicherheit nach § 4 Absatz 1 BKrFQV.

             

 

= Unterkenntnisbereich Fahrererlaubnisklasse C1, C1E, C, CE, D, D1E, DE

     

 

= Unterkenntnisbereich Fahrererlaubnisklasse C1, C1E, C, CE

     

 

= Unterkenntnisbereich Fahrererlaubnisklasse D, D1E, DE

     

LKW-Fahrsicherheitstraining


Erweitern Sie Ihre Kenntnisse hinsichtlich neuer Sicherheitstechniken an den Fahrzeugen in Theorie und Praxis. Lernen Sie, diese richtig zu bedienen und einzusetzen. Themenschwerpunkt im Theorieteil ist das Kennenlernen moderner Fahrzeugtechnik. Im Praxisteil werden in simulierten Extremsituationen die Wirkungsweise der technischen Systeme sowie das richtige Verhalten in kritischen Fahrsituationen erläutert und trainiert:

  • physikalische Gesetze selbst erleben
  • Brems- und Reaktionsweg
  • Reifen und Reifendruck
  • Gefahrenbremsung
  • Kurventechnik

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Weiterbildungen. Zur Anmeldung füllen Sie bitte folgendes PDF Formular digital aus und schicken uns dieses unterschrieben per Fax, Post oder E-Mail an uns zurück. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.