Nutzfahrzeuge Kling
DAF Truck Sales & Service Dealer

Die Hauptuntersuchung (Abk. HU) soll die Mängelfreiheit von Verkehrsmitteln sicherstellen. Hierzu gibt es unterschiedliche gesetzliche Regelungen, die technische Untersuchungen, meist in regelmäßigen zeitlichen Abständen festlegen. Die bekannteste Hauptuntersuchung ist die von Kraftfahrzeugen, es existieren jedoch auch spezielle Regelungen für Straßenbahnen, Eisenbahnen und andere Verkehrsmittel.

Der Untersuchungspflicht unterliegen alle Kraftfahrzeuge und Anhänger mit einem eigenen amtlichen Kennzeichen. Ausgenommen sind Kraftfahrzeuge mit rotem Kennzeichen sowie Fahrzeuge der Bundeswehr und der Bundespolizei.

Die Untersuchungsintervalle sind unterschiedlich. So gelten für Anhänger bis 3,5 t zulässiges Gesammtgewicht fristen von 24 Monaten. Darüber ist die Hauptuntersuchung alle 12 Monate fällig.

Bei LKW bis 3,5 t zulässigem Gesammtgewicht gelten ebenfalls 24 Monate und darüber gilt die 12 Monatsfrist.

Die 12 Monatige Frist gilt ebenfalls bei Omnibussen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen (8 Fahrgäste + 1 Fahrer)